Angebote zu "Elisabeth" (38 Treffer)

Elisabeth. CD
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Elisabeth. CD:Originalaufnahmen aus dem Musical Michael Kunze, Sylvester Levay Pia Douwes, Viktor Gernot, Uwe Kröger Orchester Vereinigte Bühnen Wien

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Akademiekritik und moderne Kunstbewegung in Deu...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademiekritik und moderne Kunstbewegung in Deutschland um 1900:Zum Verständnis der ideengeschichtlichen, kulturideologischen und kunstmarktpolitischen Implikationen des Kunsturteils über moderne Malerei in den Kunst- und Kulturzeitschriften Gesellschaft, Kunstwart und Freie Bühne Elisabeth Mylarch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Levay, Sylvester: Elisabeth. CD (Audio-CD)
15,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1992Medium: Audio-CDTitel: Elisabeth. CDTitelzusatz: Originalaufnahmen aus dem MusicalSolist: Douwes, Pia // Gernot, Viktor // Kroeger, UweOrchester: Orchester Vereinigte Buehnen WienKomponist: Kunze, Michael // Levay, Sylvester

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 29.06.2019
Zum Angebot
Mensch bleiben in der Politik als Buch von Clem...
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mensch bleiben in der Politik:Zwischen Bühne und Besonnenheit Clemens Sedmak, Mario Wintersteiger, Elisabeth Buchner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Tiefer als der Tag gedacht
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Nacht erwacht eine eigene Welt. Es schlägt die Stunde der Erscheinungen, der Verwandlungen, der Übertretungen. Von solchen Szenen handelt Elisabeth Bronfens neues Buch. Weil sich die Szenen der Nacht der Logik des Tages entziehen, sind sie nicht mit einem Begriff zu fassen, sondern werden auf der Bühne, in Romanen oder im Kino erzählt. Das beginnt mit den Schöpfungsmythen der frühen Griechen, führt über Shakespeare und Milton zur Romantik. Die Psychoanalyse ist die erste Wissenschaft, die von der nächtlichen Logik systematisch Gebrauch macht, im Film noir verschmilzt die Dunkelheit des Kinosaals mit der Handlung auf der Leinwand. Und wenn die Kamera in die Dämmerung hineinfährt, werden die Zuschauer von jenem Zauber der Nacht umfangen, den dieses Buch in einer großen Geschichte beschwört.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Seifenblasen küsst man nicht
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Märchenprinz macht noch keine Cinderella. Coralie weiß genau, wohin sie will: auf die Bühne! Aber um sich diesen Traum zu verwirklichen, braucht sie Geld, und das ist bei ihr zu Hause Mangelware. Deshalb trägt Coralie stapelweise Zeitungen aus - und das ausgerechnet im reichsten Viertel der Stadt. Und ausgerechnet bei David, dem Sohn eines ehemaligen berühmten Formel 1-Fahrers. David ist selbst begeisterter Rennfahrer, dazu ziemlich gutaussehend - und hochnäsig. Findet Coralie. Aber dann passiert es: Aus einem Missverständnis wird mangels Widerspruch eine Lüge - und ruckzuck glaubt David, auch Coralie gehöre zur Welt der Reichen und Schönen. Wie war das noch mit Cinderella? Coralie wird zu einer glamourösen Party im Hause der Rennfahrer-Berühmtheiten eingeladen, muss aber feststellen, dass ein Missverständnis verflixt leicht das nächste nach sich zieht ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Salvador Dali
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort - I. Dalís Leben im Licht der Psychoanalyse: A. Ruhs: Eine Kindheitserinnerung Dalís - I. Thumm-Kuhl: Ich wurde zweimal geboren. Das Identitätsschicksal des Ersatzkindes Salvador Dalí - D. Hapke: Hinter den Spiegeln. Abbild, Zerrbild, Selbstbild - Reflexion als Selbsterkenntnis - II. Übergänge: Literatur, Theater, Film, Musik: H.-N. Jocks: Im Erfahrungskreis der Schwelle oder Kunst und Literatur, ein fließender Übergang - K. Liebe-Kreutzner: Kontrollierte Delirien. Literarische Einflüsse in Dalís Werk - H. Schoenmakers: Die Bühne bin ich. Theaterarbeit und Selbstdarstellung bei Salvador Dalí - H. Heinzelmann: Der Vogel des Films ist eine Klingel. Die gestörte Beziehung zwischen Dalí und dem Kino - A. La Salvia: Etre Dieu. Versuch einer Annäherung an ein unbekanntes Meisterwerk - III. Dalí und der Surrealismus: A. La Salvia: Der Krake mit dem seidenen Blick. Lautréamont, Dalí, Breton - G. Falkner: Lautréamont / Dalí - K. von Maur: Dalí und Breton - IV. Zu einzelnen druckgrafischen Zyklen: W. Everling: Dalís Sorgfalt als Autor, Leser und Illustrator - W. Schmied: Dante und Dalí. Über Dalís Illustrationen zur »Divina Commedia« - H. Dickel: Salvador Dalís Komödie. Ein Sonderfall in der Geschichte der Dante-Illustrationen - H. Heinzelmann: Kessel der Wunder. Der heilige Gral - Dalís Schändung und Verklärung eines Mythos - V. Dalí und der Kitsch: H.-D. Gelfert: Wie kitschig ist Dalí? - O. Weber: Dalí ist »kitschy« - VI. Dalí und die Politik: M. Scholz-Hänsel: »Avida Dollars« (»Dollarjäger«). Bretons Parteidisziplin und Dalís kapitaler Aufstand - VII. Dalís Katholizismus und die Versuchungen des Obszönen: G. Treusch-Dieter: Masturbation, Autosodomie und andere Befleckungen. Das Obszöne bei Salvador Dalí -Fleischeslust und Frömmigkeit. Ein Freigeist konvertiert zum Katholizismus - VIII. Aneignungen: T. Duttenhoefer: Brief über Salvador Dalí - F. Mayröcker: Schreibweise vom Körper, auch dies / zu Salvador Dalí: Dreieckige Stunde (1933) - IX. Begegnungen: E. Gomringer: Die graue Maus Salvador Dalí - V. Chochola: Wie ich Salvador Dalí fotografierte - Biografien

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Festspiel der deutschen Sprache, 3 Audio-CDs
12,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine szenische Live-Lesung Zum siebten Mal fand im September 2012 das FESTSPIEL DER DEUTSCHEN SPRACHE statt. Norbert Beilharz, Hermann Beyer, Christian Grashof, Benjamin Krüger, Hans Stetter, Anna und Katharina Thalbach und Elisabeth Trissenaar standen auf der altehrwürdigen Bühne des Goethe-Theater in Bad Lauchstädt und haben in einer szenischen Lesung von NATHAN DER WEISE die hohe Kunst der Interpretation dargeboten und das Publikum begeistert. Lassen Sie sich von diesem einmaligen Abend in den Bann ziehen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Anna Sacher und ihr Hotel: Im Wien der Jahrhund...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sacher - das bin ich!Berühmte Gäste und große Geschichte - vom Wien der Gründerzeit über das Fin de Siècle und den Ersten Weltkrieg bis in die 1930ger Jahre. Ihre außergewöhnlichen Gäste und ihr unübertroffenes Gespür für die Wiener Gesellschaft haben sie weltberühmt gemacht: Anna Sacher, legendäre Chefin des Hotel Sacher. Sie inszenierte den Ort, an dem Geschichte geschrieben wurde. In Ihrem Hotel an der Wiener Ringstrasse trafen sich Menschen aus Hof und Hochadel, aus dem Geldadel und der aufstrebenden Industrie, Künstler, Schriftsteller und ihre Musen. Das Hotel wird zur Bühne ihrer Begegnungen: Kaiserin Elisabeth, Kronprinz Rudolf, Arthur Schnitzler, Gustav Klimt, Gustav Mahler, die Rothschilds, die Wittgensteins - alles, was Rang und Namen hatte im Habsburgerreich. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael König. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/008622/bk_edel_008622_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot