Angebote zu "Oskar" (15 Treffer)

Bühne, Ball und Bänkel als Buch von Oskar Bie
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bühne, Ball und Bänkel:Farbige Meisterbilder Oskar Bie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Bauhaus - Bühne und Tanz / Stage and Dance - Os...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauhaustänze von Oskar Schlemmer in Rekonstruktionen von Margarete Hasting und Gerhard Bohner. Im Bühnenwerk sah Walter Gropius ein mit der Baukunst vergleichbares Zusammenspiel verschiedener Disziplinen zu einer ´´orchestralen Einheit´´. Aus der strukturellen Verwandtschaft der beiden Künste leitete er die Notwendigkeit zur Einrichtung einer Bauhausbühne ab. Hier sollten die elementaren Elemente der ´´Bühnengestaltung´´ untersucht und neuformuliert werden. Im Zentrum der Bauhausbühne stand Oskar Schlemmer, welcher von 1923 bis 1929 die Bühnenwerkstatt leitete. Mit seinem Triadischen Ballett und den Bauhaustänzen untersuchte er im abstrakten und geometrischen Spiel mit Form, Farbe, Ton, Bewegung, Licht das Spannungsfeld von Mensch und Raum und damit grundlegende Bedingungen des theatralen Gestaltens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Edition Bauhaus - Bühne und Tanz 1 | Oskar Schl...
15,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Edition Bauhaus - Bühne und Tanz 1Oskar SchlemmerDVDEAN: 9783898484527Beilage: mit ausführlichem BookletErscheinungsjahr: 2014Sprache: DeutschAbbildungen: mit BookletMaße: 190 x 136 x 10 mmLaufzeit: 150 MinutenRedaktion: Thorsten Blume, Chr

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 01.07.2019
Zum Angebot
Die Bühne im Bauhaus als Buch von Oskar Schlemm...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bühne im Bauhaus: Oskar Schlemmer, László Moholy-Nagy, Farkas Molnár

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Edition Bauhaus - Bühne und Tanz 1
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Edition Bauhaus - Bühne und Tanz 1:Oskar Schlemmer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.07.2019
Zum Angebot
Postkartenbuch Oskar Schlemmer
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Oskar Schlemmer war Maler, Bildhauer und Bühnenbildner - als Bauhaus-Formmeister lehrte er in Weimar und Dessau Wandmalerei und leitete die Bühnenwerkstatt. Grundthema seiner Kunst ist die Figur im Raum. Seine Gemälde zeigen ineinandergreifende Figurengruppen, typisierte Gestalten als Sinnbild des modernen Menschen, geformt zu geometrischen Gefügen. In seinem ´Triadischen Ballett´, das er für die Bühne schuf und das 1922 uraufgeführt wurde, tauchten sogenannte ´Figurinen´ als wirkliche ´Figuren im Raum´ auf der Bühne auf. 20 seiner bekanntesten Werke sind hier versammelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Rico, Oskar und das Herzgebreche, 2 Audio-CDs H...
12,99 €
Rabatt
10,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Rico (Anton Petzold), ist wieder da! Und auch der nächste Fall für ihn und seinen besten Freund Oskar (Juri Winkler) lässt nicht lange auf sich warten. Oskar hat seinen Helm abgelegt und gegen eine Sonnenbrille eingetauscht, da das Ermittlerduo jetzt inkognito unterwegs ist. Ihre kriminalistischen Sinne werden alarmiert, als Ricos Mutter beim Bingo, das von Ellie Wandbek (Katharina Thalbach) und ihrem Sohn Boris (Moritz Bleibtreu) veranstaltet wird, gewinnt, ohne eine einzige Zahl richtig zu haben. Wird sie etwa erpresst, um beim Glücksspiel zu schummeln?Die Fortsetzung des Kinohits! Mit den Stimmen von Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth, Ronald Zehrfeld, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach, David Kross u. v. a.Andreas Steinhöfel, geb. 1962 in Battenberg, Studium der Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften in Marburg. Tätig als Übersetzer, schreibt Drehbücher und rezensiert Jugendliteratur für die FAZ und DIE ZEIT. Zahlreiche Veröffentlichungen von Kinder- und Jugendbüchern mit nationaler und internationaler Auszeichnung. 2009 erhielt Andreas Steinhöfel den ´Erich Kästner Preis für Literatur´, 2013 den ´Deutschen Jugendliteraturpreis´.Katharina Thalbach stand schon als Vierjährige auf der Bühne. Sie feierte frühe Erfolge am Berliner Ensemble und der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Sie spielte große Rollen in Filmen wie ´´Die Blechtrommel. Sie prägte die Bühne in Theaterstücken wie ´´Käthchen von Heilbronn´´ (Schauspielern des Jahres 1980. Sie trat als Regisseurin hervor, u.a. mit ´´Don Juan´´. Ihre einzigartige Stimme, ihr Rollenverständnis, ihr Sinn für Regie machen sie zu einer Hörbuchsprecherin ganz eigener Klasse. 2014 wurde sie mit dem ´´Deutschen Hörbuchpreis´´ für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Anbieter: myToys.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Das Seelenpostbuch. 3 Bde.
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Oskar Schlemmer (1888-1943) gehört zu den herausragenden Exponenten des Weimarer und Dessauer Bauhauses, dessen 100jähriges Jubiläum 2019 gefeiert wird. Unter den frühen Bauhaus-Künstlern war er zweifellos der vielseitigste, was seiner Karriere allerdings nicht immer förderlich war. Auch er selbst wusste lange Zeit nicht, wo sein künstlerischer Schwerpunkt liegen sollte. So betätigte er sich als Tänzer und Choreograph (´´Triadisches Ballett´´), als Bühnenbildner und pädagogischer Leiter der Bauhaus-Bühne, sowie als Atelierkünstler, der malte oder graphische und plastische Arbeiten schuf. In seinen wechselnden Selbstentwürfen gab es für Schlemmer einen wesentlichen Ansprechpartner, den er als künstlerisches Vorbild empfand und der ihm selbst über die Distanz langjähriger räumlicher Entfernung hinweg immer Halt bot: Der Schweizer Maler Otto Meyer-Amden (1885-1933). Beide hatten sich auf der Akademie in Stuttgart kennengelernt, wo sie zum Kreis um Adolf Hölzel gehörten. In seinem bedächtig-grüblerischen Wesen stand Meyer in direktem Gegensatz zum umtriebig-quirrligen Schlemmer. Seit 1912 lebte er einsiedlerhaft im schweizerischen Bergdorf Amden oberhalb des Walensees und hielt sich von den Zentren des Kunstbetriebs bewusst fern. Auch weltanschaulich war er ein Antipode zu Schlemmer. Hatte dieser sich 1919 über seine Freundin Tut in die revolutionären Aktivitäten des Spartakus-Bundes hineinziehen lassen, so war Meyer nationalkonservativ und religiös. Ungeachtet ihrer grossen Gegensätzlichkeit waren beide füreinander die wichtigste Bezugsperson in allen künstlerischen, geistigen und lebenspraktischen Fragen. Als Meyer 1933 starb, hielt Schlemmer die Gedenkrede und gab ein Jahr später die erste Monographie über ihn heraus. Dokumentiert hat sich diese aussergewöhnliche Künstlerfreundschaft in einer Korrespondenz, die 575 Briefe, Briefentwürfe, Postkarten und Telegramme umfasst sowie zugehörige Materialien wie Manuskripte, Skizzen, Fotos, Werkreproduktionen, beigelegte Zeitungsausschnitte und scherzhaften Collagen. Die Edition macht die vollständige Korrespondenz zugänglich und ist als wissenschaftlich annotierte Lese-Ausgabe konzipiert. Sie ist reichhaltig illustriert und enthält neben zahlreichen unbekannten Fotos auch Abbildungen von erwähnten Werken, Personen und Örtlichkeiten. Prof. Dr. Magdalena Droste ist Kunsthistorikerin. Von 1980 an war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bauhaus-Archiv Berlin tätig, 1991-1997 als dessen stellvertretende Direktorin. Ihr Forschungsfeld umfasst die gesamte Breite der Bauhaus-Geschichte. Ihre mehrfach neu aufgelegte und erweiterte Monographien zur Geschichte des Bauhauses (1990, 2006, 2019) wurde in elf Sprachen übersetzt. Daneben veröffentlichte sie zahlreiche Beiträge zu allen Exponenten des Bauhauses, insbesondere zu Oskar Schlemmer. 1997-2017 war Magdalena Droste Professorin für Kunstgeschichte an der BTU Cottbus-Senftenberg. Dr. Elisa Tamaschke ist Kunsthistorikerin und seit 2017 Mitarbeiterin des Georg Kolbe-Museum Berlin. 2016 promovierte sie über Otto Meyer-Amden. 2011-2016 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte und Archäologie Europas der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zahlreiche weitere Publikationen zu Otto Meyer-Amden und Themen der Klassischen Moderne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das Traumschiff - Bora Bora
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kapitän Paulsen und seine Crew nehmen mit dem Traumschiff Kurs auf Polynesien. Dem neuen Crewmitglied, Schiffsarzt Dr. Wolf Sander, und den illustren Gästen steht einmal mehr eine ereignisreiche und turbulente Reise in das Südseeparadies Bora Bora bevor. An Bord ist auch das Gesangs-Duo ´Sunny Girls´, die Schwestern Julia und Melanie. Seit 15 Jahren stehen die beiden schon gemeinsam auf der Bühne und feiern Erfolge. Was Melanie nicht weiß: Pianist Kai, der extra für die Show von Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle engagiert wurde, ist Julias heimlicher Verlobter.

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot